LESUNG MIT MUSIK  •  Dienstag 28 November 2017 • ab 19.30 Uhr

Literaturhaus Wiesbaden • Frankfurter Str. / Ecke Wilhelmstr.

PABLO NERUDA II
Lyrik – Balladen – Erinnerungen
 
 
Drei Jahre nach dem großen Erfolg der ersten Pablo Neruda-Veranstaltung im Literaturhaus Wiesbaden
(und weil man nie genug von Neruda bekommen kann)
gibt es nun NERUDA II mit Armin Nufer und Musik von Uwe Oberg.
 
Das Eine-Welt-Zentrum Wiesbaden e.V. präsentiert 
 
Pablo Neruda (1904-1973),
einen der wichtigsten Lyriker des 20. Jahrhunderts. Neruda, Literatur-Nobelpreisträger        1971,
©m.riyazi
(Begründung „für eine Poesie, die mit der Wirkung einer Naturkraft Schicksal und Träume eines Kontinents lebendig macht“), wurde wegen seiner Gedichte, seiner Erd- und Naturverbundenheit und seines politischen Engagements weltbekannt.
Mit Armin Nufer am Text und Uwe Oberg am Flügel.
Sie hören Liebesgedichte und Auszüge aus seinen Memoiren.
Dazu: Büchertisch, fairen Wein aus Chile u.v.a.m.
 
Ich will mit dir machen, was der Frühling mit den Kirschbäumen macht.“
 
10/8 - Reservierung unter 0173-9579656 - c/o Armin Nufer
 
Veranstalter: Eine-Welt-Zentrum Wiesbaden e.V. mit Unterstützung des Literaturhauses Wiesbaden.
Ort: Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Straße 1
Das Licht, das für sich selbst leuchtet, ist Finsternis - chin. Sprichwort
 
Winterlesung im Weltladen
 
Großartige Texte der Weltliteratur und Musik
 
 
Samstag 20. Januar 2018 - 19 Uhr
 
Weltladen Wiesbaden, Oranienstrasse 52, Wiesbaden
 
Armin Nufer, Schauspieler, liest die Texte.
Nader Fallouh aus Syrien begleitet den Abend mit arabischer Musik.
 
Licht im Winter – im lichtarmen Januar
Durch die Welt wandern mit Weltliteratur, garantiert Co2-frei. Gegen die Dunkelheit anlesen, gute, „erhellende“ Texte und schöne Musik hören. Vielleicht geht einem dabei ein Licht auf, dem anderen leuchtet sein inneres Licht, und am Ende beleuchten wir uns vielleicht alle gegenseitig.
Winterblues begegnet Sommerfeeling. Dunkelheit sieht Licht.
Reisen im Kopf, an schöne und helle Orte. Magische Momente.
 
Dazu reichen wir Tee, Limo, Wasser, Grog, Gebäck und Wein.
 
Wer möchte, kann sich gerne mit seinem eigenen Instrument beteiligen.
 
Eintritt frei – Spenden sind willkommen
Reservierung im Weltladen – Mo-Fr 11-18.30 oder Tel. 01739579656

 
Wer sich nach Licht sehnt, ist nicht lichtlos, denn die Sehnsucht ist schon Licht. - Bettina v. Arnim, 1834
Bringe Licht, und das Übel verschwindet in einem Augenblick. - Swami Vivekânanda, 1880

Ältere Veranstaltungen finde Sie unter ARCHIV Termine.