Foto: Ulrich Knapp

SOMMERLESUNG                                                                      

im Weltladen Wiesbaden für all unsere Freunde, Bekannten und Nachbarn. Und für alle andern die nicht in Urlaub sind, weil es jetzt in Wiesbaden besonders schön und ruhig ist.

Und für alle Literaturinteressierten.

 

Am Sonntag den 05.08.2018 um 15 Uhr im Weltladen Wiesbaden in der Oranienstraße 52.

 

Armin Nufer liest die passenden Texte.

Lustiges, Nachdenkliches und Phantasievolles.

Live Musik mit Ako Karim

Eintritt frei. Spenden sind sehr willkommen.

 

Der Sommer besucht den Winter. Das Licht entdeckt die Dunkelheit.

Die Hitze flieht in die Kälte.

Das Strandleben begegnet der Gemütlichkeit eines langen Winterabends.

Durch die Welt wandern mit Weltliteratur, garantiert Co2-frei.

Reisen im Kopf. Intensives Erleben. In der Dunkelheit des Lichts.

 

Im Oktober folgt die Herbstlesung.

 

HENNA - TAG im Weltladen * Samstag 11.8.2018 * 10 - 14 Uhr

Fachfrau Yasmina Latrach färbt Hände, Arme, Füße und Gesicht mit fair gehandeltem Henna - gegen Spende.
Der Laden verkauft Holzstempel zum Motivdruck und fair gehandeltes Henna.

LESUNG MIT MUSIK, Donnerstag, 27. September 2018, 19.30 Uhr

(Foto: privat)

 

 

Poesie und Musik aus Nicaragua

Armin Nufer - Text

Jorge Sepulveda Ruiz - Gesang und Gitarre

 

 

 

 

Ein kleines, ein armes Land, aber ein Land mit großer Dichtung: Nicaragua.

Wenn auch wenige das Land wirklich kennen, bewundern doch viele seine Literaten: den Revolutionär und Befreiungstheologen Ernesto Cardenal und seine wortmächtige Lyrik, die Schriftstellerin Gioconda Belli, die Befreiungskampf und Feminismus in ihrer sinnlich-erotischen Dichtung so einzigartig verbindet, oder Sergio Ramirez, den Politiker, Poeten, Krimiautor und Träger vieler internationaler Literaturpreise.

Der Schauspieler, Sprecher und Regisseur Armin Nufer liest Prosa, Lyrik und biografische Texte dieser und anderer Autorinnen und Autoren Nicaraguas.

Zu ihnen gehört auch Jorge Calderon aus Wiesbadens Partnerstadt Ocotal.

Gelesen werden deutsche Übersetzungen und einige kurze spanische Texte, um die Tonalität des einen oder anderen Originals zu hören.

Der Gitarrist Jorge Sepulveda Ruiz interpretiert die von der Befreiungstheologie und Protestmusik der siebziger und achtziger Jahre beeinflusste Folkloremusik Nicaraguas.

 

Büchertisch, Fair-Trade-Kaffee, Rum und Wein aus Nicaragua und Südamerika.

 

Eintritt: 9 € / 12 €, Reservierung E-Mail an: p.pielert@t-online.de (H. Pielert) oder Tel.: 0176 70916378 (M. Zeitz)

 

Veranstalter: Nueva Nicaragua Wiesbaden e.V., Eine-Welt-Zentrum Wiesbaden e.V. Mit freundlicher Unterstützung des Literaturhauses Wiesbaden

 

Ort: Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Straße 1, 65189 Wiesbaden

Foto: Marcus Bohl

Ältere Veranstaltungen finde Sie unter ARCHIV Termine.